Prali Ski Hotel Guide - Skiunterkünfte

Home >>  Italien >>  Piemont >>  Prali

Prali

Prali, das sich im Innern einer atemberaubenden Naturlandschaft auf einer Höhe von 1.450 Metern erstreckt, bietet 8 Aufstiegsanlagen, rund dreißig Kilometer Pisten, 2 Rundstrecken für den Skilanglauf sowie zahlreiche Möglichkeiten, um sich neben dem Sleddog (Schlittenhunde) und dem Archery Biathlon, der den Skilanglauf mit dem Bogenschießen kombiniert, dem Tiefschneeski, den Wanderungen zu Fuß oder mit Schneeschuhen, dem Eiskunstlauf und dem Eisklettern zu widmen. Die nur 70 Km von Torino entfernte Ortschaft Prali wird als die Königin des Val Germanasca (Germanasca-Tal) bezeichnet.

 

 

Sie befindet sich am Fuß der Gipfel der Kottischen Alpen, die sie von dem französischen Regionalpark Queyras trennen, und stellt einen typischen Urlaubsort dar, in dem man Sport treiben, die Natur genießen und die Schätze eines authentischen und gastfreundlichen Bergdorfes erkunden kann, das sich durch seine noch unberührte Umgebung und die für diese Gegenden typische Architektur kennzeichnet, die ihm einen ganz besonderen Zauber verleiht.

 

 

Nach einem Tag im Schnee bietet Prali seinen Gästen unterschiedliche Entspannungsmöglichkeiten: Besichtigungen von Museen der Walser Traditionen, Bummelzugreisen durch die Berglandschaften zum Scopriminiera – Ökomuseum der Minen und durch das Val Germanasca, ein modernes Museumszentrum, das über das Leben in den antiken Minen dieser Täler erzählt, und önogastronomische Touren, um die typische Walser Küche und die gesunden unverfälschten Bergprodukte zu genießen.



Liftanlagen

8

Schlepplifte

Sesselbahnen

Gondelbahnen

k.d.

k.d.

k.d.

Skiroute (km)

30

Blau

Rot

Schwarz

k.d.

k.d.

k.d.

Der höchsten Punkt (m)

2540

 

 

Orte


 

Schneebericht