Asiago7Comuni Ski Hotel Guide - Skiunterkünfte

Home >>  Italien >>  Venetien >>  Asiago7Comuni

Asiago7Comuni

Hochplateau von Asiago, Metropole Des Langlaufs
Das Hochplateau kann, insbesondere was das Skifahren anbelangt, auf eine lange und gefestigte Sporttradition zurückblicken, die ihren Ausdruck in der Aktivität vieler Clubs, Gesellschaften und Vereine gefunden hat (einige sind bereits in den 20er und 30er Jahren entstanden). Hier sind viele nationale und internationale Talente herangewachsen, die den Namen dieser Gegend in der ganzen Welt bekannt gemacht haben.

 

Von den vielen Champions seien hier die mittlerweile sehr bekannten Sportler Guidina Dal Sasso, langjährige Langlauffahrerin, die mit ihren 40 Jahren noch immer an der Spitze ist, und Fabrizio Tescari, der zu den besten Slalomfahrern gehört und mehrfach italienischer Meister war, genannt.

 

 

 

 

Um den Notwendigkeiten in Verbindung mit den diversen Sportarten, die hier betrieben werden können, Rechnung zu tragen und das eigene Tourismusangebot immer besser zu gestalten, wurde das Hochplateau im Laufe der Zeit mit einer großen Anzahl an entsprechenden Anlagen und Einrichtungen ausgestattet, die in der Lage sind, selbst hochkarätige Sportveranstaltungen zu beherbergen: Dazu gehören zweifelsohne die Mondiali Juniores im Extremskifahren der Jahre 1987 und 1996 und die Grasskilaufweltmeisterschaften des Jahres 1993, bei denen die internationale Welt des Sports den Namen des Hochplateaus kennen gelernt hat.

Langlauf
Das Hochplateau der Sieben Gemeinden (Altopiano dei Sette Comuni) ist dank seiner strukturellen Gestaltung eine Art riesiges natürliches Langlaufstadion.  Es ist kein Zufall, dass man von dieser Gegend als “Mekka des Langlaufs“ spricht, einem der weltweit bekannten Zentren dieser Disziplin. Es gibt sieben organisierte Zentren mit homologierten FISI-Pisten, die eine Gesamtstrecke von 500 km bilden. Die Langlaufpisten verlaufen über ausgedehnte Weiden und durch unendliche Wälder und ermöglichen es den Liebhabern dieses Sports, in märchenhafte Landschaften einzutauchen und die tiefe Stille dieser echten Oasen der Ruhe zu genießen.

Das überraschend umfangreiche Streckennetz, das von Übernachtungsmöglichkeiten, Skischulen, Ausleihstationen und vielen anderen Dienstleistungen übersät ist, wartet zweifelsohne mit einem in  internationalem Maßstab sehr interessanten, großen und vielseitigen Angebot für die Welt des Landlaufs auf.


 

Alpiner Skilauf
Für den alpinen Skilauf gibt es auf dem Hochplateau ?? Skistationen mit ?? Liftanlagen (?? Skilifte und ? Sessellifte, die alle überholt werden, 100 km Pisten für jeden Anspruch (hoch und niedriger gelegen), einige davon sind auch Snowboard, Telemark und den anderen Sportarten der neuesten Trends vorbehalten.

 

Die Pisten des Hochplateaus wurden entworfen, um jedem Geschmack und jeder Notwendigkeit zu entsprechen, von ganz einfachen und ruhigen bis zu extrem anspruchsvollen.

 

Die zahlreichen künstlichen Beschneiungsanlagen garantieren den ganzen Winter über eine optimale Schneedecke.

 

Die 11 Skischulen mit gut ausgebildeten und qualifizierten Lehrern bieten neben den normalen Kursen und Stunden mit der Organisation von Wettkämpfen, Festen und Abendunterhaltung auch phantastische Unterhaltungsgelegenheiten.

 

Liftanlagen

48

Schlepplifte

Sesselbahnen

Gondelbahnen

42

6

0

Skiroute (km)

100

Blau

Rot

Schwarz

k.d

k.d.

k.d.

The highest point (m)

k.d.

 

 

Orte


 

Schneebericht