Ostschweiz-Liechtenstein Ski Hotel Guide - Skiunterkünfte

Ostschweiz-Liechtenstein

Vom glitzernden Bodensee über das hügelige Appenzellerland bis in die alpinen Regionen im Toggenburg, in der Ferienregion Heidiland und im Glarnerland reicht die Ostschweiz. In der Ferne grüsst im Rheintal Vaduz mit dem Fürstenschloss.

Velofahrer finden ein hervorragend beschildertes Netz von Radwegen vor. Ob sie am Bodensee von Fischerdorf zu Fischerdorf radeln oder mit dem Mountainbike hohe Berge erklimmen: Der Freude an der Bewegung sind keine Grenzen gesetzt. Kinder mit Eltern sind in der Ostschweiz besonders willkommen. Etwa auf dem schaurig-schönen Toggenburger Sagenweg, auf dem Heidipfad oberhalb von Bad Ragaz oder bei den Spielstationen von Zwerg Baartli in Braunwald.

Liebhaber von Kunst und Kultur geniessen einen Aufenthalt in St. Gallen, wo der zum Weltkulturerbe erhobene Stiftsbezirk mit der prachtvollen Barockbasilika lockt. Oder im historischen Städtchen Schaffhausen unterhalb der runden Munot-Befestigung. Wanderer, die gute Bewirtung am Wegrand schätzen, kommen ins Alpsteingebiet. In 28 Berggasthäusern werden Gäste und Wanderer mit appenzellischen Spezialitäten verwöhnt. Auch Wellness auf der Alp ist im Angebot: Im Glarnerland, wo man sich auf der Berglialp nach dem Aufstieg und einem zünftigen Nachtessen erst ins Molkebad und dann ins Bett legt.

Pistenspass über dem Nebelmeer - Die Ostschweiz im Winter
Die Skigebiete der Ostschweiz bieten allen Ski-, Snowboard- und Carvingfreunden traumhafte Abfahrten und schönste Aussichten auf Seen und Berge.

So etwa Flumserberg, die grösste Wintersportdestination zwischen Zürich und Chur und das Skigebiet Pizol in der Ferienregion Heidiland. Oder Amden von hier schaut man direkt auf den tiefblauen, fjordartigen Walensee. Über die sieben Berge hinweg geht es ins Toggenburg, ein nebelfreies Hochtal zwischen Säntis und Churfirsten, das auf den Skibergen Gamserrugg und Chäserrugg vor allem Familien und Snowboardcracks in den Bann zieht.

Es warten darüber hinaus das familienfreundliche Braunwald und Elm im Glarnerland sowie Malbun im Fürstentum Liechtenstein auf Genussskiläufer und Pistenfreaks. Winterwanderer und Langläufer freuen sich in allen Regionen über bestens präparierte Wege und Loipen mit schönsten Aussichten.

SKIGEBIETE IN OSTSCHWEIZ UND LICHSTENTEIN
Skigebiet Lifanlagen Skiroute
(km)
Blau Rot Schwarz Der
höchsten
Punkt
(m)
Schlepp-
lifte
Sessel-
bahnen
Gondel-
bahnen
Braunwald 3 3 3 32 17 10 5 1904
Elm 3 2 1 40 15 20 5 2100
Pizol 5 3 3 40 8 24 8 2227
Flumserberg 4 8 4 65 19 39 7 2222
Kerenzerberg 0 1 0 k.d. k.d. k.d. k.d. 1280
Amden 4 2 0 25 k.d. k.d. k.d. 1700
Gommiswald 0 1 0 10 4 4 2 1180
Atzmännig 3 1 0 8 k.d. k.d. k.d. 1200
Ricken Skilanglauf ~ 40 km
Ebnat-Kappel k.d. k.d. k.d. 6 k.d. k.d. k.d. 1200
Krummenau 2 1 0 12 k.d. k.d. k.d. 1500
Toggenburg 10 3 3 60 10 45 5 2262
Säntis-Schwägalp k.d. k.d. k.d. k.d. k.d. k.d. k.d. 1390
Urnäsh 1 0 0 k.d. k.d. k.d. k.d. 1080
Ebenalp 3 0 1 9 0 7 2 1726
Schwelbrunn 2 0 0 5 k.d. k.d. k.d. 1084
Gais Skilanglauf ~ 25 km
Heiden 3 0 0 9 k.d. k.d. k.d. 1100
Kronberg 4 0 1 20 1 17 2 1663
Degersheim 3 0 0 k.d. k.d. k.d. k.d. k.d.