Sainte Croix-Les Rasses Ski Hotel Guide - Skiunterkünfte

Sainte Croix-Les Rasses

Sainte-Croix und sein Ferienort Les Rasses heissen seit rund hundert Jahren Skifahrer willkommen. Das Skigebiet liegt auf 1150 bis 1580 m über Meer mit mittelsteilen Hängen – ideal für Anfänger und Familien. Die Skilifte bestehen aus 7 Anlagen, eine davon für Anfänger. Die ursprünglich in den 1950er Jahren erbauten Skilifte wurden schrittweise durch moderne Anlagen ersetzt. Heute verfügt das Skigebiet ausserdem über eine Beschneiungsanlage, so dass auch in schneearmen Wintern eine bestimmte Anzahl Skitage garantiert werden können.

 

Auf der Hochebene des Jurabalkons bieten sich ein unglaubliches Alpenpanorama mit dem Montblanc, der aus dem Nebenmeer herausragt, aber auch schöne Aussichten auf den Neuenburgersee. Eine kleine Anekdote: Die Kandahar-Skibindung wurde in Sainte-Croix erfunden und hergestellt. Sie erlaubte der Firma Reuge die rückläufige Nachfrage nach Musikdosen aufzufangen.

Die Piste, die in Les Rasses beginnt, verläuft durch die wilden und märchenhaft schönen Landschaften des Juras Oben auf dem Gipfel des Chasseron (1607 m) bietet sich eine prachtvolle Aussicht auf das ganze Tal und die Ufer der drei Seen. Die markierten Strecken für Schneeschuhwanderungen, auf denen Sie bis zum Gipfel des Chasseron gelangen, erreichen insgesamt die stattliche Länge von 24 km.

 

Egal ob Klassisch oder Skating – Hauptsache es macht Freude! Der Jurabalkon bietet über 100 km markierte Pisten für Skilangläufer. Dieses grenzüberschreitende Langlaufgebiet – in Frankreich und der Schweiz – ist eines der beliebtesten in Mitteleuropa. Das Plateau des Jura-Balkons, auf dem sich die Langlaufpisten dahinziehen, bietet ein atemraubendes Panorama auf die Alpen, den Montblanc, der aus dem Nebelmeer herausragt, oder auf den Neuenburgersee. Das Nordische Zentrum von Les Rasses ist ein Langlaufparadies – sei es für klassischen Langlauf oder Skating – und für Wanderungen mit Schneeschuhen. 7 Langlaufpisten, eine davon mit Beleuchtung, stehen zur Auswahl. Auf den Pisten von Les Rasses findet jedes Jahr der berühmte Volkslauf MARA statt.

Die Pisten des Nordischen Zentrums von L’Auberson sind bekannt für ihre wilden, nördlich anmutenden Landschaften; sie schlängeln sich durch Wälder, über sonnige Plateaus und Weiden und verlaufen auch am Rand von Sumpfgebieten und Naturreservaten wie "La Vraconnaz" und "Les Araignys".

 

Mitten im Jura gibt es für Gross und Klein die Möglichkeit, auf dem Schlitten oder im Bob schneebedeckte Pisten hinunterzujagen. Von einem Schlittenlift kann man sich, ganz gemütlich auf dem Schlitten sitzend, bergauf ziehen lassen. Ausser dem Schlittenlift am Dorfeingang gibt es ganz in der Nähe einen Skilift und ein Gasthaus.

 

Liftanlagen

8

Schlepplifte

Sesselbahnen

Gondelbahnen

k.d.

k.d. k.d.

Skiroute (km)

20

Blau

Rot

Schwarz

k.d.

k.d.

k.d.

Der höchsten Punkt (m)

1583



Orte


 

Schneebericht